Selbsthilfegruppen

Wir unterstützen Betroffenen und ihren Angehörigen durch kostenlose Hilfe zur Selbsthilfe.

Zu unseren Unterstützungsangeboten gehören unsere Selbsthilfegruppen.

An jedem 1. Freitag des Monats findet das Treffen der Selbsthilfegruppe Raum Kaiserslautern statt.

Hier treffen sich Betroffene und Angehörige, um sich auszutauschen, sich zu informieren und sich gegenseitig zu unterstützen.

Wir laden Ansprechpartner aus dem zuständigen Versorgungsnetz ein, um die Kontaktaufnahme und das persönliche Kennenlernen zu unterstützen. 

 

 

 

 

Treffen:
1. Freitag eines Monats (außer an Urlaubs-und Feiertagen)

18:00 - 20:00 Uhr

 

Treffpunkt:
Mehrgenerationenhaus Ramstein-Miesenbach
Landstuhler Str. 8a -  66877 Ramstein-Miesenbach

 

Kontakt: Tanja Spielberger

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

An jedem 3. Freitag des Monats findet das Treffen der Selbsthilfegruppe Raum Kusel- unsere Elterngruppe statt.

Hier treffen sich erwachsene Betroffene und Eltern Betroffener, um sich auszutauschen, sich zu informieren und sich gegenseitig zu unterstützen.

Auch hier versuchen wir interessante Gäste einzuladen und einen besonderen Austausch zu ermöglichen.

Treffen:
3. Freitag eines Monats (außer an Urlaubs-und Feiertagen)

18:00 - 20:00 Uhr

 

 

 

 

Treffpunkt:

Da wir noch auf der Suche nach geeigneter Räumlichkeit im Raum Kusel sind, findet es zur Zeit noch in Ramstein-Miesenbach statt.  
Mehrgenerationenhaus Ramstein-Miesenbach
Landstuhler Str. 8a -  66877 Ramstein-Miesenbach

 

Kontakt: Margit Walg-Joyce und Petra Müller 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

  • Die Verschwiegenheit der Teilnehmer setzen wir voraus.
    Persönliche Gesprächsinhalte bleiben in der Gruppe und werden nicht an andere kommuniziert.

  • Respektvoller Umgang ist uns wichtig.
    (Zum achtsamen Umgang gehören keine Maßregelungen, ins Wortfallen, Diskriminierungen und Ähnliches.)

  • Wir sind eine Gruppe, die sich gegenseitig unterstützt und füreinander da ist.

  • Die Gruppenleitung behält sich vor, Störfaktoren zu beseitigen.

  • Wir fangen gerne pünktlich an und freuen uns über neue Teilnehmer.

  • Die Treffen beginnen mit einer kurzen Vorstellungsrunde und dem Austauschthema.