LQFA-Frauenrunde

Im vergangenen Jahr erreichten uns immer mehr weibliche Betroffene des Asperger-Autismus und haben an unseren Selbsthilfegruppen-Treffen teilgenommen. 

 

"Weiblicher Asperger-Autismus" unterscheidet sich in seiner Symptomatik vom "männlichen Asperger-Autismus". Das Verhalten im Blickkontakt, Kommunikation und Interaktion ist meist unauffällig. Mädchen passen sich schneller und stärker an ihr soziales Umfeld an, auch wenn es ihnen sehr schwerfallen kann. Viele halten sehr gut den Augenkontakt, haben Freundinnen, können "Small-Talk" halten. Meist ab der Pubertät und als Erwachsene stellen sich erste Probleme und Krisen ein. 

 

Aufgrund der stark unterschiedlich nachgefragten Themen werden die Termine der Selbsthilfegruppe dementsprechend aufgeteilt, um den Schwerpunkt eines SHG-Treffens besser festzulegen.   

 

Zu diesen Treffen sind alle Interessierten, Betroffene und Angehörige des "weiblichen Asperger-Autismus" eingeladen!  

 

Terminvorschau:

- 03.03.2023

- 05.05.2023

- 07.07.2023

- 06.10.2023

- 01.12.2023


Ihr möchtet an der LQFA-Frauenrunde teilnehmen?

Oder möchtet mehr darüber erfahren?

Dann meldet euch über das Kontaktformular an

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Oder kontaktiert mich:

 

E-Mail: t.spielberger@lqfa.info   

 

Telefonisch: 0160 9354 6842